Donnerstag, 10. Dezember 2015

Die 100-Tag 21 / Rezension

Wie gesagt. Ich habe den zweiten Teil auch schon gelesen und hier kommt die Rezi dazu. Zuerst möchte ich mich, aber noch beim Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken!

Autor: Kass Morgan
Seitenanzahl: 319
Originaltitel: The 100-Day 21
Übersetzer: Michaela Link
Verlag: Heyne fliegt
Preis: 13,40 Euro
Genre: Jugendbuch

Die Autorin werde ich hier nicht mehr vorstellen, weil die letzte Rezension ja der erste Teil von dieser Serie ist. Und ich es schon da gemacht habe.

Klappentext:
100 Jugendliche Straftäter wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde erneut zu besiedeln. Eine völlig entvölkerte Erde - das dachten sie. Doch als ihr Camp eines Nachts überfallen wird, lernen die Jugendlichen die ganze Wahrheit kennen: Es gibt Erdgeborene, die den verseuchten Planeten nie verlassen haben und die vor nichts zurückschrecken. Für Clarke, Bellamy und all die anderen beginnt ein Kampf auf Leben und Tod...

Das Cover:
Das Cover ist so wie beim ersten Teil sehr dazu passend und gefällt mir sehr.

Meine Meinung;
Das ist ungelogen der beste zweite Teil einer Trilogie, den ich je in meinen Leben gelesen habe. Wie ihr wisst ist der zweite Teil, normalerweise immer der Langweiligste ist. Aber dieses Buch, ist eines der Spannensten, die ich je gelesen habe. Mir kommt es vor, als hätte die Autorin erst bei diesem Buch richtig los gelegt hat. Es hat mir super gefallen und es war um sooooo viel besser, als der erste Teil..
Es ist so viel passier, dass es die ganze Zeit über spannend war. Ich konnte das Buch keine Sekunde aus der Hand legen.(Was ich leider musste) 
Das einzige was schlecht für den Leser, allerdings gut für die Spannung war, war, dass ein Kapitel immer beendet wurde, wenn es richtig spannend wurde. Daher das Buch aus der Sicht von vier Personen und immer abwechselnd erzählt wurde, war das fast nicht zum Aushalten. Bei diesem Buch ist es sehr schwer zu mehr zu sagen, weil ich einfach immer nur sagen kann, dass es super ist.
Ich finde die Idee von so etwas immer noch toll, aber ich glaube, dass so etwas wirklich passieren könnte, bei dem, was gerade alles so abläuft auf der Welt. Vielleicht nicht ganz so schlimm, aber trotzdem irgendwie.

Mein Fazit:
Daher ich sowieso nur sagen kann wie toll dieses Buch ist, deshalb lasse ich es, weil ich denke, dass das niemanden interessiert.
Ich bewerte das Buch mit 5/5 Galupys.

Bis Bald!
L.G. Anna


Kommentare:

  1. hey, dein Blog ist wirklich schön!bin ihm sofort mal gefolgt:) ich würde mich sehr freuen wenn du auch mal bei meinem vorbeischauen würdest:) liebe Grüße Aileen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aileen! Ich habe deinen Kommentar erst jetzt entdeckt. (Bitte nicht böse sein) Ich werde gleich mal bei deinen Blog vorbeischauen.
      Anna

      Löschen